Gemeindeportal Hofkirchen


Initiatoren


Ein erfolgreiches Jahr beim TC


Die neue Vorstandschaft für das Sportjahr 2020 v.l. Markus Döttl, Manuela Dippl, Walter Heindl, Michael Heudecker, Alexandra Thalhammer, Sarah Stiglmayr, Stefan Berger, Johanna Rimböck, Holger Leeb, Caroline Schneider, Franz-Josef Wagenpfeil, Robert Kroiß und Fabian Lösl. −Foto: VA

Hofkirchen

Zum Abschluss des Jahres 2019 kamen die Mitglieder des Tennisclubs Hofkirchen im Vereinsheim auf der Sportanlage zusammen. Hofkirchens Bürgermeister Willi Wagenpfeil begann die Sitzung mit einer Gratulation: „Sads guad so wias sads, ein Aushängeschild für die gesamte Gemeinde“.

Das konnte man wohl sagen, da das vergangene Jahr viele Erfolge mit sich brachte. Highlight war unumstritten der Aufstieg der Damen 40-Mannschaft in die Landesliga. Jahrelang hatten sie sich mit dem zweiten Platz zufriedengeben müssen, nun stehen sie endlich an der Spitze und dürfen ihr Können mit sechs Spielerinnen eine Klasse höher unter Beweis stellen.

Doch nicht nur im Erwachsenenbereich wurden Höchstleistungen erbracht. Auch die Jugendarbeit funktioniert wieder richtig gut. Viele neue junge Gesichter sind Mitglied beim TC Hofkirchen geworden, was die Vorstandschaft außerordentlich freut, „denn Nachwuchs ist das wichtigste Gut“, weiß man. Seit zwei Jahren kann der Verein laut dem Bericht des Schriftführers Holger Leeb steigende Mitgliederzahlen melden.

Sechs Seniorenmannschaften und fünf Jugendmannschaften gingen in der Sommersaison 2019 für den Tennisclub an den Start.

Auch gesellschaftlich lief es super, ein Sommernachtsfest, das trotz schlechtem Wetters gut besucht war und allem voran der Troiber Cup, der im Jahr 2020 Teil der German Masters Serie sein wird. Hierbei gibt es ebenfalls eine wichtige Änderung: 2. Vorstand Franz-Josef Wagenpfeil darf sich nun A-Oberschiedsrichter nennen, als einziger in Niederbayern. Somit ist er berechtigt, das hochrangige Tennisturnier zu leiten.

Finanziell darf der Club ebenfalls auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken, brachte Kassier Walter Heindl in seinem Abschlussbericht vor.

Bei der Versammlung musste die Besetzung der Vorstandschaft gewählt werden. Michael Heudecker wurde einstimmig zum 1. Vorstand und Franz-Josef Wagenpfeil zum 2. Vorstand gewählt. Änderungen gab es auf den Positionen des 1. Sportwarts, welche nun von Stefan Berger besetzt wird. Unterstützt wird er fortan von Fabian Lösl, dem 2. Sportwart. Auch in der Jugendabteilung gab es Änderungen. Sarah Stiglmayr nimmt sich nun um das Amt der 1. Jugendwartin an. Jugendvertreter wurden einstimmig Caroline Schneider und Markus Döttl.

Die Sommersaison 2020 kann kommen, denn der Verein wird mit 23 Personen an einem Tennistrainingscamp in Porec (Kroatien) teilnehmen. Die Organisation hat Fabian Lösl, der dafür viel Lob und Dank erhielt. − va

 

 

Quelle: plus.pnp.de   — va
Mehr im Vilshofener Anzeiger vom 10.02.2020 oder unter PNP Plus nach einer kurzen Registrierung



X